Blog: Unsere News auf einen Blick

Zwei Typen, ein guter Wein. 

Wie jedes Jahr, tue ich mich mit ein paar Winzern zusammen und kreiere meine eigenen Weine. So auch jetzt mit Martin Hochdörffer vom Weingut Hahn. 

Aus ingsesamt acht Fassabfüllungen haben wir zusammen eine recht ansprechende Assemblage erstellt. Was es denn genau sein wird und wie sie schmeckt, erfahr Ihr dann Mitte des neuen Jahres. Denn der gute Stoff benötigt noch ein paar Monate im Fass.

Tags: 

Mehr Karat bedeutet mehr Gewicht und Größe und mehr Größe bedeutet im Gegenzug einen höheren Preis.

Hier erleben wir beim Weingut Fischer aus der Wachau mit ihrem Grünen Veltliner aber einen schönen Unterschied, denn dieser Smaragd - nach der gleichnamigen Eidechse benannt - besticht nicht nur durch seine Ausdrucksstärke, sondern auch durch seinen mehr als moderaten Preis von 17,90€.

 Wo gibt es denn so etwas?

 Eigenltich nur bei uns!

Wer kenn ihn nicht, den Film "Sideaways" und die Abneigung des Hauptdarstellers gegen Merlot.

Hätte der Weinliebhaber Miles den TORNASOLE von Tenuta Grillo im Glas gehabt - einen 100% Merlot, unfiltriert und mit umschmeichelten Reifetönen umgeben - hätte das Skript zum Film neu geschrieben werden müssen.

Was recht feines und für Genießer etwas Besonderes. Bei uns für 19,90€ ohne Filmrechte zu erhalten.

Tempranillo. Wie viele habe ich getrunken, wie wenige haben mich so richtig überzeugt.

Oft zu plump. Keine Struktur. Zu dick aufgetragen. Zu parfümiert. Zu jung. Zu flach. Zu konzentriert. Zu...

Bis dieses coole Weingut Dominio Basconcillos aus dem Ribera del Duero mit seinen 50 Hektar 1000 Meter über dem Meeresspiegel, mir aufgezeigt hat, wie ein Tempranillo schmecken kann.

Angefangen bei ihrer Einstiegsdroge, dem Vina Magna mit 6 Monaten Barriqueausbau, bis hin zu meinem Liebling, dem Vina Magna Crianza, der lockere 14 Monate das Holz gesehen hat. 

Primitivo - die einen lieben diese Weine aus der Traube, die anderen kommen nicht so gut mit ihr zurecht.

Was hier allerdings Feines geboten wird, ist ein absoluter Hochgenuss: Denn dieser Elegia Primitivo Riserva stammt von über 50 Jahre alten Primitivoreben aus der DOC-Zone Primitivo di Manduria aus der "Stiefelhacke" von Italien, Apulien. Kurz und bündig: die Reben haben mein Alter, also müssen sie gut sein und einen grandiosen Wein hervorbringen!

Es gibt so manche Weine, die wollen einem einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen. Im positiven Sinne, versteht sich. Und wenn man bedenkt, das man als Sommelier so um die 1500 Weine im Jahr verkostet, ist es für einen Wein eigentlich eine schwere Aufgabe, dort besonders herauszuragen.

Aber der Escolma und der A Teixa vom Weingut Vina de Martin, dessen Besitzer Luis Anxo ist, sind solche Weine. 

Tags: 

Ganz richtig: Das ist ein Prachtück von einem Barolo aus dem Hause Claudio Alario. 

Er gehört zu den Traditionalisten im Piemont Gebiet und baut seine Barolos, Nebiolos und Dolcettos schön angenehm kräftig aus. So wie es sein soll.

Und bei diesem herrlichen, nicht vorhandenen Sommerwetter, gibt es einfach nichts besseres, als sich hiervon ein gutes Glas zu gönnen.

Den Dolcetto zum Beispiel schon für subventionierte 9,90€

Die Weingaleristen proudly presents: Gerhard Haug!

Gerhard Haug ist ein Künstler der guten alten Garde, hat bei Professor Bendixen an der HFBK in Hamburg Kunst studiert, um dann Deutschlandweit und internatial aktiv zu sein.

Farbenfroh, kreativ und teilweise surrealistisch, sind seine Werke eine wahre Lichtgestalt mit einer unglaublich positiven Ausstrahlung. 

Jetzt in Dänemark lebend, hat er sich dort ein Refugium geschaffen, wo er seine neuen, unglaublich interessanten Werke kreiert hat, die er jetzt bei uns ausstellt.

Seiten